E-Mobilitätsförderung des Bundes

Der Bund und die Fahrzeugimporteure haben beträchtliche Mittel zur Förderung von E-Mobilität bereitgestellt. Der Umstieg auf ein Elektroauto ist damit gerade jetzt so attraktiv wie noch nie. Gefördert wird sowohl der Ankauf neuer Elektrofahrzeuge in allen Fahrzeugklassen als auch der Auf- und Ausbau der Ladeinfrastruktur.


Gefördert wird der Ankauf von E-PKW für Privatpersonen bzw. Betriebe, Gebietskörperschaften und Vereine.

nicht rückzahlbare Zuschüsse Elektro-PKW Plugin-Hybride Ladeinfrastruktur
Privatpersonen EUR 4.300,00 brutto EUR 1.650,00 brutto EUR 200,00 für Wallbox bzw. intelligentes Ladekabel
Betriebe EUR 3.000,00 netto EUR 1.500,00 netto Je nach Ausprägung bis zu EUR 10.000,00

 

Neben dieser Bundesförderung können auch Landesförderungen (z. B. in NÖ und Stmk.) in Anspruch genommen werden.

Nicht zu vergessen auch die zahlreichen bereits bestehenden Begünstigungen von Elektrofahrzeugen:

  •  keine NoVA
  •  keine motorbezogene Versicherungssteuer
  •  Vorsteuerabzugsfähigkeit
  •  kein Sachbezug bei Verwendung als Dienstwagen


Für den Erhalt der Förderung brauchen Sie nicht auf die Vorteile einer Leasingfinanzierung verzichten. Zusätzlich zur Finanzierung des Fahrzeuges bietet Ihnen Wiener Städtische · Donau Leasing auch die Finanzierung der geförderten Ladeinfrastruktur an. Wesentlich dabei ist, dass die staatliche Förderung als Eigenmittel im Leasingvertrag berücksichtigt wird!


Eine weitere Voraussetzung für die Förderung ist der Betrieb mit 100 % Strom aus erneuerbaren Energiequellen. Online-Registrierung und die Einreichung von Förderanträgen sind ab 01.03.2017 möglich unter www.umweltförderung.at. Hier sind auch alle Details und Voraussetzungen zur Förderaktion ersichtlich.